Schulstraße 1
 27419 Sittensen

 Tel.: 0 42 82 - 15 16
 Fax: 0 42 82 - 39 47
 info@gs-sittensen.de

Eingangsstufe – was ist das?

Seit dem Schuljahr 2012/13 werden Schülerinnen und Schüler des 1. und 2. Jahrgangs gemeinsam in jahrgangsgemischten Lerngruppen (Eingangsstufe) unterrichtet.

In der jahrgangsgemischten Eingangsstufe soll auf vielseitige Weise auf die zunehmend unterschiedlichen Voraussetzungen und Kenntnisse der Kinder zum Schulbeginn eingegangen werden.
Das Konzept der Eingangsstufe wird vom Kultusministerium des Landes Niedersachsen ausdrücklich unterstützt und gefördert:
Das bedeutet das alle schulpflichtigen und schulfähigen Kinder eingeschult werden.
Es gibt keine Zurückstellung vom Schulbesuch mehr. Es gibt somit keinen Schulkindergarten mehr.
Auch Kinder mit sonderpädagogischen Förderbedarf in den Bereichen Sprache, Lernen und Emotionale und Soziale Entwicklung werden eingeschult, da die Grundschule Sittensen eine sonderpädagogische Grundversorgung im Rahmen des Regionalen Integrationskonzepts erhält.

Wer sich darüber jetzt schon genauer informieren möchte, kann das entweder auf der Seite des Kultusministeriums www.schule.niedersachsen.de unter >Allgemein bildende Schulen >Grundschule >Eingangsstufe tun
oder liest das schuleigene Konzept zur Eingangsstufe unter folgendem Link:

konzept_zur_offenen_eingangsstufe_gs_sittensen

Die Eltern der Schulanfänger erhalten jeweils vor Beginn der Schulzeit ihres Kindes ausführliche Informationen auf einem ersten Elternabend.