Schulstraße 1
 27419 Sittensen

 Tel.: 0 42 82 - 15 16
 Fax: 0 42 82 - 39 47
 info@gs-sittensen.de

Bunter MoMo-Treff mit vielen Ehrungen und Tänzen

Nach 2 Jahren fand nun endlich wieder unser langersehnter MoMo-Treff statt. Bei bestem Wetter traf man sich im Atrium des Pausenhofes. Während unsere 1. und 2. Klassen noch gar nicht wussten, was diese besondere Zusammenkunft mit sich bringen würde, freuten sich die 3. und 4. Klassen sichtlich in großer Runde zusammenzukommen. Vielleicht auch, weil auf einige von ihnen eine Urkunde oder ein kleiner Preis wartete. Den Anfang machte aber die Tanz-AG von unserer Kollegin Jutta Moog, die sich überwiegend in Eigenregie tolle Tänze zu moderner, peppiger Musik überlegt hatten. Hübsch zurecht gemacht und mit tollem Ausdruck präsentierten sie mitreißende Darbietungen und ernteten viel Applaus.

(mehr …)

VfL- Ballschule goes Sportunterricht

Groß, klein, schwer, leicht, weich, hart, eiförmig, rund – Die Ballvielfalt ist riesig. Seit einiger Zeit bietet der VfL in Kooperation mit der Hamburger Ballschule e.V. für seine jüngsten Sportler und Sportlerinnen die „Ballschule“ auch in Sittensen an. Die so genannten Balluten lernen hier die Vielfalt von Bällen und Ballsportarten kennen. Dahinter steckt ein sportartübergreifendes Konzept zur Ausbildung der Basisfähigkeiten und -fertigkeiten für Kinder ab einem Jahr. Hauptaugenmerk liegt auf der Freude an der Bewegung und der Möglichkeit des Ausprobierens, ohne sich in jungen Jahren schon auf ein Sportart festlegen zu müssen. Ebenso sind auch tänzerische und turnerische Elemente eingebunden.

(mehr …)

Kinder erlaufen tolle Summen beim Sponsorenlauf

Während im Mai schon die Dritt-und Viertklässler Runde um Runde um den Mühlenteich drehten, waren es nun die Erst- und Zweitklässler, die ihre Ausdauer unter Beweis stellten. Viele Kinder sammelten im Vorfeld fleißig Sponsoren für ihren Lauf. Für je 5 Minuten Laufzeit erklärten sich Eltern, Großeltern, Paten oder Freunde bereit, einen bestimmten Betrag zu spenden. Hochmotiviert und gut vorbereitet schafften alle Kinder eine tolle Laufzeit und erreichten sogar oftmals die mögliche Höchstdauer. Die Erstklässler liefen im besten Fall 20 Minuten, die Zweitklässler 30 Minuten. Die 3. und 4. Klassen, die im Vorfeld teilweise sogar ein Lauftraining absolvierten, schafften sogar 45 bzw. 60 !!! Minuten. Eine tolle Leistung! Beflügelt durch das Anfeuern von Eltern und Co. holten die Kinder bei bestem Wetter alles aus sich heraus. Wir gratulieren allen Kindern zu ihrem persönlichen Erfolg und danken allen Helfern und Sponsoren. Von dem Geld soll unter anderem eine zusätzliche Bufdi-Stelle finanziert werden, die allen Kindern im Bereich der Betreuung und Unterstützung im Unterricht zugute kommen wird.

(mehr …)

Niederländische Partnerschule zu Gast in Sittensen

Nachdem durch Corona auch der Schülerautausch mit unserer niederländischen Partnerschule in Wijk bij Durstede zwei Jahre nicht stattfinden konnte, freuten wir uns umso mehr dieses Mal zuerst Gastgeber zu sein. In der vergangenen Woche besuchten uns …Kinder und .. Begleitpersonen. Mit entsprechendem Flaggen-Schmuck an Fenster und Türen hießen wir die Niederländer willkommen. Nachdem alle Kinder ihre Gastfamilien kennengelernt hatten, traf man sich zum großen Grillfest in der Schule. Im weiteren Verlauf besuchten die Schüler und Schülerinnen ein paar Unterrichtsstunden der Viertklässler und unternahmen einen Ausflug ins Tister Bauernmoor. Mit dem Moorexpress ging es zur Aussichtsplattform.

(mehr …)

„Geheimsache Igel“ lehrt NEIN sagen

In der vergangenen Woche sahen unsere Zweit- und Drittklässler ein ganz besonderes Theaterstück. Eines das Spaß machte anzusehen, aber auch eines, das zum Nachdenken anregte.

Krümel und Wurzel sind die besten Freunde. Sie spielen zusammen, haben lustige Ideen, vertrauen einander und mögen sich so, wie sie sind: Krümel, die gelb so sehr liebt und immer ihre Igelhandpuppe dabei hat und Wurzel, der so gern Karottensaft mag und manchmal ein wenig vergesslich ist. Während der Proben für eine Zirkusnummer wird Krümel immer wieder von einem „blauen Wesen“ beobachtet und angesprochen. Dieses taucht mal in Form einer Fliege, mal als sprechende Socke und später auch in Menschengestalt auf. Es verspricht ihr die tollsten Dinge, die leckersten Süßigkeiten und sogar kleine Hundewelpen, wenn sie zu ihm in die „blaue Kiste“  kommt. Krümel fühlt sich nicht ganz wohl dabei und spürt, dass etwas nicht in Ordnung ist. Doch als das blaue Wesen dann beginnt, sie zu erpressen und androht, Igel etwas anzutun geht sie widerwillig in die Kiste. Sie muss versprechen, dass die Begegnung ein Geheimnis bleibt. Doch schnell merkt Krümel wie schlecht es ihr mit diesem Geheimnis geht.

Die Schauspieler und Theaterpädagogen Marcella und Iris vom Verein Amatamia Theater e.V. zeigten mit Witz und Charme, aber eben auch mit dem nötigen Ernst, wie wichtig es ist, „Nein“ zu sagen und schlechte Geheimnisse nicht für sich zu behalten. Sie gaben den Kindern Tipps, bestimmt und selbstbewusst aufzutreten und hatten ein offenes Ohr für eigene Erfahrungen der Kinder sowie für Fragen. Ein großes Dankeschön geht an den Kiwanis Club Oste Wümme e.V., vertreten durch Günter Holst, der dieses Theaterprojekt für unsere Grundschule über die Aktion „Unsere Kinder sind Gold wert“ finanzierte.

« Vorherige Seite Nächste Seite »