Schulstraße 1
 27419 Sittensen

 Tel.: 0 42 82 - 15 16
 Fax: 0 42 82 - 39 47
 info@gs-sittensen.de

Sonne und Kinderaugen strahlen beim Schul-Sommerfest um die Wette

Schon Tage vorher zierten die bunten Plakate einige Ladenfenster im Bördeort und luden am 28. Juni alle Interessierten zum Sommerfest in die Grundschule Sittensen ein. Unter dem Motto „Unsere Welt“ feierten Kinder, Eltern und das Kollegium den Abschluss des Schuljahres. Ein Planungsteam aus Kollegen und Eltern sowie ein sehr engagierter Fördervereinsvorsitzender, Herr Findeisen, und viele weitere helfende Hände organisierten ein buntes Programm mit Spielen, Tanz und Musik. Nachdem Schulleiterin Ilse Carstens-Rillox die vielen Gäste auf einer imposanten Bühne in Form eines LKW auf dem Schulhof begrüßte, sangen alle gemeinsam das Schullied „Mittendrin in Sittensen“. Unter der Leitung von Frau Kelm tanzte die Giraffenklasse zum Lied „Veo, veo“ und lud das Publikum zum Mitmachen ein. Musikalisch ging es mit dem Schulchor unter der Leitung von Frau Moog und einem Auftritt der Bläserklasse der KGS weiter. Leiterin Ines Friemann und die jungen Bläser, die nun 2 Jahre Bläserklasse beenden, bewiesen, dass Klarinette, Trompete und Co. kein bisschen verstaubt und volkstümlich klingen müssen, sondern durch Lieder wie die Titelmusik von „Fluch der Karibik“ frisch und modern daherkommen. Unter großem Beifall verabschiedeten die Zuschauer und -hörer das kleine Orchester. Im Anschluss hatten Jung und Alt Zeit, sich am internationalen Buffet zu stärken. Italienische Pizza, türkisches Gebäck, mexikanische Wraps und die tollsten Kuchenvariationen – die Eltern hatten sich mit der Auswahl und Dekoration der Speisen entsprechend des Mottos sichtlich Mühe gemacht. An den vielen Spielestationen tobten sich die Kinder aus, während die Eltern zusahen, plauderten und bei einer Tasse Kaffee verweilten. Ob Torwandschießen, Ball- und Wurfspiele, der heiße Draht oder der Klassiker „Eierlauf“ – es wurde an diesem Nachmittag keinem langweilig. Bei einem gemeinsamen Abschluss mit der Schulband unter der Leitung von Havor Buldmann, die nicht nur das Lied „Lieblingsmensch“ von Namika schmetterte sondern auch das gemeinsame Monatslied „Millionär“ von den Prinzen anstimmte, kam nochmal richtig Tanz- und Singstimmung auf. Krönender Abschluss war ein Solo von der Drittklässlerin Maja, die mit ihrer Stimme und dem Lied „Bohemian Rapsody“ von Queen begeisterte. (sz)

Kommentare sind geschlossen.