Schulstraße 1
 27419 Sittensen

 Tel.: 0 42 82 - 15 16
 Fax: 0 42 82 - 39 47
 info@gs-sittensen.de

Grundschule Sittensen

 

Mittendrin in Sittensen…

Veröffentlicht am: 15.09.2019

                   Neuigkeiten in aller Kürze

# Grundschule spendet 800 Euro an Bremer Klinikclowns (Bericht folgt)

# Fundsachen liegen bis zu den Herbstferien aus und suchen ihre Besitzer

# Unsere liebe Frau Carstens-Rillox ist jetzt auch ganz offiziell Schulleitung. Wir freuen uns und sagen DANKE!

# 20 Jahre Förderverein der Grundschule Sittensen e.V.

Das ist ein Grund zum Feiern und ein Grund zum Schenken! Der Förderverein verdoppelt jede eingegangene Spende!

Spenden bitte an: Förderverein Grundschule Sittensen  Konto: DE43 2416 1594 0010 8006 01  bei der Zevener Volksbank !!

 

 

Buntes Einschulungsprogramm für 67 ABC-Schützen

„Hallo Schule – endlich ist es soweit,ich hab mich lang auf diesen Tag gefreut“, so begann nicht nur eines der dargebotenen Lieder, die Zeile spiegelte sicherlich auch die Gedanken einiger Erstklässler wider. Endlich war der Einschulungstag gekommen. In einer geschmückten Turnhalle begrüßte unsere frischgebackene Schulleiterin Ilse Carstens- Rillox die 67 Jungen und Mädchen mit ihren Familien. Strahlende Kinderaugen und bunte Schulranzen prägten das Bild in den vordersten Reihen.

Die 4. Klassen zeigten ein Theaterstück, das vom kleinen Bär und vom kleinen Tiger erzählt, die, wie unsere neuen Erstklässler, mit ganz unterschiedlichen Gefühlen in die Schule gehen. Der kleine Tiger fürchtete sich vor der Schule ud brauchte jede Menge Unterstützung und Zuspruch durch den Bären und die anderen Tiere, ehe er sich auf den neuen Lebensabschnitt „Schule“ einlassen konnte. Die Botschaft kam an: Jedes Kind kann etwas besonders gut und hat ganz eigene Interessen und Vorstellungen, aber manchmal auch eigene Sorgen und Ängste.

(mehr …)

Grundschule Sittensen im Schachfieber

Viele Kinder lernen und üben im Rahmen einer AG mit Herrn Buldmann und Frau Zottmann Schach. Und nachdem in diesem Halbjahr schon zwei externe Schachturniere besucht wurden, veranstaltete unsere Schule nun am Samstag, den 28.06. 2019 ein internes Turnier. Gespielt wurde in zwei Gruppen mit je 6 Mannschaften. Die Erst- und Zweitklässler spielten in der Gruppe 1 gegeneinander und die Dritt- und Viertklässler in Gruppe. Eine Mannschaft bestand immer aus einem Grundschüler oder einer Grundschülerin sowie einem selbst gewählten Erwachsenen. Ob Großeltern, Onkel, Mama, Nachbar oder ältere Geschwister – alles war erlaubt. Über fünf Runden wurde gegeneinander gespielt und zwar Kind gegen Kind und Erwachsener gegen Erwachsener. Volle Konzentration, Taktik, vorausschauendes Denken – und das bei nur 10 Minuten Bedenkzeit pro Spieler. Alle Beteiligten legten sich mächtig ins Zeug und hatten sichtlich Freude an den spannenden Duellen. Als glückliche Gewinnerin beendete Freya Hauschild mit ihrem Opa das Turnier in Gruppe 1. Sie erhielt im anschließenden MOMO-Treff einen tollen Pokal. Marten Reese und sein Onkel zieren mit ihren Namen künftig eine neue Plakette des großen Wanderpokals, denn sie siegten in der Gruppe der Klassen 3 und 4. Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer und an Herrn Buldmann und Frau Zottmann für die Organisation und Durchführung.

(mehr …)

Sonne und Kinderaugen strahlen beim Schul-Sommerfest um die Wette

Schon Tage vorher zierten die bunten Plakate einige Ladenfenster im Bördeort und luden am 28. Juni alle Interessierten zum Sommerfest in die Grundschule Sittensen ein. Unter dem Motto „Unsere Welt“ feierten Kinder, Eltern und das Kollegium den Abschluss des Schuljahres. Ein Planungsteam aus Kollegen und Eltern sowie ein sehr engagierter Fördervereinsvorsitzender, Herr Findeisen, und viele weitere helfende Hände organisierten ein buntes Programm mit Spielen, Tanz und Musik. Nachdem Schulleiterin Ilse Carstens-Rillox die vielen Gäste auf einer imposanten Bühne in Form eines LKW auf dem Schulhof begrüßte, sangen alle gemeinsam das Schullied „Mittendrin in Sittensen“. Unter der Leitung von Frau Kelm tanzte die Giraffenklasse zum Lied „Veo, veo“ und lud das Publikum zum Mitmachen ein. Musikalisch ging es mit dem Schulchor unter der Leitung von Frau Moog und einem Auftritt der Bläserklasse der KGS weiter. Leiterin Ines Friemann und die jungen Bläser, die nun 2 Jahre Bläserklasse beenden, bewiesen, dass Klarinette, Trompete und Co. kein bisschen verstaubt und volkstümlich klingen müssen, sondern durch Lieder wie die Titelmusik von „Fluch der Karibik“ frisch und modern daherkommen. Unter großem Beifall verabschiedeten die Zuschauer und -hörer das kleine Orchester. Im Anschluss hatten Jung und Alt Zeit, sich am internationalen Buffet zu stärken. Italienische Pizza, türkisches Gebäck, mexikanische Wraps und die tollsten Kuchenvariationen – die Eltern hatten sich mit der Auswahl und Dekoration der Speisen entsprechend des Mottos sichtlich Mühe gemacht. An den vielen Spielestationen tobten sich die Kinder aus, während die Eltern zusahen, plauderten und bei einer Tasse Kaffee verweilten. Ob Torwandschießen, Ball- und Wurfspiele, der heiße Draht oder der Klassiker „Eierlauf“ – es wurde an diesem Nachmittag keinem langweilig. Bei einem gemeinsamen Abschluss mit der Schulband unter der Leitung von Havor Buldmann, die nicht nur das Lied „Lieblingsmensch“ von Namika schmetterte sondern auch das gemeinsame Monatslied „Millionär“ von den Prinzen anstimmte, kam nochmal richtig Tanz- und Singstimmung auf. Krönender Abschluss war ein Solo von der Drittklässlerin Maja, die mit ihrer Stimme und dem Lied „Bohemian Rapsody“ von Queen begeisterte. (sz)

(mehr …)