Schulstraße 1
 27419 Sittensen

 Tel.: 0 42 82 - 15 16
 Fax: 0 42 82 - 39 47
 info@gs-sittensen.de

Grundschule Sittensen

 

Mittendrin in Sittensen…

Veröffentlicht am: 21.07.2021

 

Wir wünschen euch allen schöne Sommerferien!!!

Der Unterricht startet wieder am Donnerstag, 02.09.2021

Die Einschulung findet am Samstag, 04.09.2021 statt.

Klasse 1a – 9.00 Uhr, Klasse 1b – 10.00 Uhr

Klasse 1c – 11.00 Uhr, Klasse 1d – 12.00 Uhr

Die Präsentation zum Vortrag von Frau Weber zum Thema Kindeswohlgefährdung finden Sie hier.

 

 

 

Mathematikwettbewerb Känguru und Mathematik Olympiade erfolgreich abgeschlossen

Auch in diesem Jahr haben die 3. und 4. Klassen mit Erfolg am Mathematikwettbewerb Känguru sowie an der Mathematik Olympiade teilgenommen. Auch wenn die Bedingungen Corona bedingt anders waren als in den Jahren davor, war die Freude beim Rätseln und Knobeln ungebrochen.

Der Mathematikwettbewerb Känguru ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für über 6 Millionen TeilnehmerInnen in mehr als 80 Ländern weltweit. Er findet einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig statt und wird als freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht geschrieben. In jedem Jahr bekommen alle TeilnehmerInnen des Känguru-Wettbewerbs neben einer Urkunde mit der erreichten Punktzahl und einer Broschüre mit den Aufgaben, Lösungen und weiteren Knobeleien auch ein kleines Knobelspiel als sogenannten „Preis für alle”. Dieses Jahr gab es ein spannendes und herausforderndes Knotenpuzzle. Die Gewinnerinnen und Gewinner erhielten noch Extrapreise und der weiteste Kängurusprung wurde mit einem Känguru T-Shirt belohnt. 75 SchülerInnen der Grundschule Sittensen haben an diesem Wettbewerb teilgenommen. Über einen Extrapreis durften sich Enna Marie Kreutz (3b), Lia Marleen Kleist ((4b) und Mia Lassalle (4c) freuen. 

Die Mathematik-Olympiade ist ein Einzelwettbewerb, der getrennt nach Klassenstufen verläuft, und jährlich bundesweit angeboten wird, aber in jedem Bundesland – hier in Niedersachsen – selbstständig durchgeführt wird.
In jeder der bis zu vier Runden sind drei bis sechs Aufgaben zu bearbeiten, die vor allem logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden erfordern. Corona bedingt war in diesem Schuljahr nach der dritten Runde Schluss. Die letzte schulübergreifende Runde konnte nicht durchgeführt werden. Die Mathematik-Olympiade in Niedersachsen ist vom niedersächsischen Kultusministerium als geförderter Schülerwettbewerb anerkannt. Sie findet im Rahmen der deutschlandweiten Mathematik-Olympiade statt. Über 60 Kinder der Grundschule Sittensen haben sich für die erste Runde der Olympiade angemeldet, davon haben 16 Kinder die dritte Runde erreicht. Zehn Kinder wurden mit Urkunden und Preisen belohnt. Die Gewinner und Gewinnerinnen heißen: Lukas Warratz (3a), Enna Marie Kreutz (3b), Marilena Rutz (3b) Moritz Hentschel (3b), Millia Fiebach (3b), Hannah Marie Richard (3c), Laura Gerken (4a), Lia Marleen Kleist (4b), Mia Lassalle (4c) und Lisa Janne Höper (4d)

Matschanlage sorgt für viel Freude!

Dank des Fördervereins dürfen sich unsere Schülerinnen und Schüler über ein neues Highlight auf dem großen Schulhof freuen: eine Matschanlage. Die Anlage wurde bereits auf Herz und Nieren getestet und sorgt für große Begeisterung und ein matschig, nasses Vergnügen!

Vielen Dank!

Erstklässler sicher in der dunklen Jahreszeit unterwegs

Dank der Initiative von Frau Warratz, Kassenwartin des Fördervereins der Grundschule Sittensen, können die Erstklässler in der dunklen Jahreszeit gut sichtbar den Weg zur Schule antreten.

Der Förderverein spendete für alle Kinder der ersten Klassen eine gelbe Warnweste. Vorbereitend lernten die Erstklässler in den Projekttagen vor den Herbstferien Wissenswertes rund um den Schulweg und wie wichtig es ist, im Straßenverkehr gut gesehen zu werden.

Die Schulanfänger bedanken sich für die tolle Unterstützung des Fördervereins und tragen nun stolz jeden Morgen ihre neuen Westen.