Schulstraße 1
 27419 Sittensen

 Tel.: 0 42 82 - 15 16
 Fax: 0 42 82 - 39 47
 info@gs-sittensen.de

Grundschule Sittensen

 

Mittendrin in Sittensen…

Veröffentlicht am: 15.07.2022

FRIEDENFreundschaftLIEBEEmpathieKEINPLATZFÜRHASS

Liebe Eltern, liebe Kinder,

herzlich willkommen auf unserer Homepage.

Wir wünschen Ihnen und euch eine schöne bunte Herbstzeit!

Herz, Blatt, Herbst, Ahorn

Bitte testen Sie Ihr Kind weiter (freiwillig), damit wir möglichst gesund durch die nächsten Wochen kommen!

Achtung! Das Mittagessen der Mensa muss auf 3,50 Euro erhöht werden!

Was tun, wenn ich Kontakt zu einer infizierten Person hatte? HIER

Das Formular zur Bestätigung einen durchgeführten negativen Corona-Tests finden Sie HIER

Informationen_zum_Impfen_von_5-11-Jährigen finden Sie HIER

Neue Informationen finden Sie auf folgenden Links:

Brief_an_die Eltern 19.09.2022

# Brief_an die Eltern August 2022

# Quarantäne -Ende und PCR-Test 25.11.2021

Die Präsentation zum Vortrag von Frau Weber zum Thema Kindeswohlgefährdung finden Sie HIER.

 

Fünf 1. Klassen machen unsere Schule ab sofort bunter

Herzlich willkommen liebe Delfine, Affen, Elche, Raben und Füchse! Endlich seid ihr da!

In diesem Jahr haben wir in zwei Einschulungsfeiern unsere neuen ABC-Schützen begrüßen können. In der Turnhalle hieß Schulleiterin Ilse Carstens-Rillox die aufgeregten Kinder und Eltern, von denen zuvor viele beim Einschulungsgottesdienst in der St. Dionysiuskirche waren, willkommen. In schicker Kleidung und mit funkelnden Schulranzen saßen die Kinder gespannt in den ersten Reihen und lauschten den Worten der Schulleitung. Diese versprach, dass es schön und bunt in der Schule sein wird und dass die größeren Kinder und auch alle Erwachsenen, die in der Schule arbeiten, ihnen helfen werden, sich zurecht zu finden. Passend zum Kindergarten-Übergangsprojekt, in der die Kinder alles rund um die Raupe Nimmersatt lernten, sangen sie gemeinsam mit der stellvertretenden Schulelternratsvorsitzenden Frau Wilcke das dazugehörige Lied.

Dieses erzählt von der gefräßigen kleinen Raupe, die sich an jedem Tag der Woche mehr und mehr Essen einverleibt, bis ihr ganz schlecht wird. Diese Geschichte brachten auch unsere Viertklässler in einem Singspiel auf die Bühne. Immer größer und dicker wird die Raupe Nimmersatt, bis sie zuletzt als schöner Schmetterling erstrahlt.

(mehr …)

Die 4. Klassen sagen „Tschüß“

Man lässt sie immer mit einem lachenden und einem weinenden Auge gehen. Viele Jungen und Mädchen freuen sich auf einen neuen Lebensabschnitt und auf die „große“ Schule und dennoch blicken einige von ihnen wehmütig auf die Grundschuljahre zurück. Mit einem tollen Programm aus Akrobatik, Tanz, Gedicht Musik und Theater verabschiedeten sich die Füchse, Frösche, Delfine und Drachen. Und so wurde es vor allem lustig, wenn Kolleginnen auch mal auf sympathische Art und Weise „aufs Korn genommen wurden“, aber auch immer wieder emotional. Leider mussten wir uns auch von unseren drei Bufdis verabschieden: Wir lassen Frau Hastedt, Frau Ruther und Herrn Lange nur schweren Herzens gehen. Mit dem Lied „Wir sagen euch Tschüß“ und einem Spalier aus Regenbögen entließen Kolleginnen und Mitschüler/innen die Viertklässler und unsere Budis. Viele Eltern waren gekommen und nahmen ihre Kinder in die Arme.

Wir wünschen euch alles Gute und wir werden euch vermissen!

(mehr …)

Unsere „Schnippel-Damen“ sind spitze – seit 5 Jahren schneiden sie leckeres Obst und Gemüse für unsere Schülerschaft

Dreimal wöchentlich schnippeln engagierte Frauen aus der Börde ehrenamtlich in der Sittenser Grundschule fleißig Obst und Gemüse in mundgerechte Portionen, die von den Kindern in der großen Pause verzehrt werden dürfen. 

Insgesamt sind neun Frauen seit fünf Jahren im Schichtsystem jeweils in Dreiergruppen dafür im Einsatz. Grund genug für Schulleiterin Ilse Carstens-Rillox, den „Schnippel-Damen“ vor Beginn der Sommerferien ihren ausdrücklichen Dank auszusprechen und ihnen ein leckeres Frühstück zu spendieren.

Das war aber noch nicht alles, für jede gab’s noch ein Glas Honig von den eigenen „Schulbienen“, die Bienen-AG hat just frisch Honig geschleudert und einen Eis-Gutschein dazu.

Finanziert wird das Projekt „Obstkiste“ aus dem EU-Schulprogramm, das in Niedersachsen flächendeckend angeboten wird und die Entwicklung gesunder Essgewohnheiten fördern soll. Initiiert wurde jedoch die Obstausgabe seinerzeit vom Förderverein der Grundschule Sittensen, der laut Carstens-Rillox auch jetzt das Projekt noch mit unterstützt.

Ob Äpfel, Birnen, Bananen, Weintrauben, Melonen, Gurken, Möhren oder Kohlrabi, die Kinder freuen sich jedes Mal riesig über den gesunden Snack. Der Fokus bei der Auswahl liegt auf saisonale Obst- und Gemüsesorten. „Zwetschgen kommen allerdings nicht so gut an, die bieten wir nicht mehr an“, weiß Seniorenbeiratsvorsitzende Jutta Fettköter zu erzählen.

Jeweils um acht Uhr morgens kommen die Damen zusammen, bringen Obst und Gemüse in verzehrfertige Portionen und schichten sie in Boxen, die auf einen Wagen kommen, der dann in die Pausenhalle gefahren wird. Jede Klasse hat einen „Obstdienst“, der die Kiste holt und wieder zurückbringt. Aus hygienischen Gründen greifen die Kinder nicht per Hand zu, um sich zu bedienen, sondern mit einer Zange.

Nach den Sommerferien wollen die „Schnippel-Damen“ selbstverständlich mit frischem Elan wieder zu Werke gehen.

von Heidrun Meyer