Schulstraße 1
 27419 Sittensen

 Tel.: 0 42 82 - 15 16
 Fax: 0 42 82 - 39 47
 info@gs-sittensen.de

Grundschule Sittensen

 

Mittendrin in Sittensen…

Veröffentlicht am: 13.07.2020

Aktuelle Hinweise für die Schule nach den Sommerferien finden Sie hier. Sobald das Kultusministerium eine Entscheidung getroffen hat, werden wir Sie informieren.

Die Präsentation zum Vortrag von Frau Weber zum Thema Kindeswohlgefährdung finden Sie hier.

Das Büro ist noch bis Freitag 17.07.2020 und dann wieder ab 20.08.2020 in der Zeit von 9.00 Uhr -12.00 Uhr besetzt

Wir wünschen Ihnen schöne Ferien.

 

Vortrag Kindeswohlgefährdung

Im Schuljahr 2019/2020 wurde durc hfrau Weber auf vielen Elternabend ein Vortrag zum Thema Kindeswohlgefährdung gehalten.

Hier finden Sie die Präsentation zum Vortrag.

Schule nach den Sommerferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Grundschüler*innen,

in welcher Form der Unterricht nach den Ferien stattfinden wird, können wir zurzeit nicht sagen. Herr Tonne, der niedersächsische Kultusminister, hat drei Szenarien vorgestellt.

Szenario A: Den eingeschränkten Regelbetrieb

Das heißt, alle Klassen sind jeden Tag in der Schule. Eine Betreuung bis 13.00 Uhr ist gesichert.

Der Ganztag könnte in eingeschränkter Form ab dem 14.09.2020 starten. 

Szenario B: Schule im Wechselmodell

Das heißt, ein Wechsel aus Präsenzunterricht und Homeschooling in halben Klassen.

Eine Notbetreuung wird eingerichtet, es findet aber kein Ganztag statt.

Szenario C: Quarantäne und Shutdown

Das Kultusministerium wird erst zwei Wochen vor Schulbeginn entscheiden, welches Szenarium stattfinden wird. Wir werden Sie rechtzeitig per Mail und auf der Homepage der Grundschule informieren. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Das Büro ist in den Ferien ab Donnerstag, 20.08.2020 in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr wieder geöffnet.  

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihre Schulleitung und das Kollegium der Grundschule Sittensen

So geht es weiter

Liebe Eltern,

nun sind auch die 3.Klassen wieder in der Schule. Wir freuen uns, dass wieder mehr Leben im Haus ist.

Nach Planung des Kultusministeriums sollen am 3.6.2020 die zweiten Klassen und am 15.6.2020 die ersten Klassen folgen. Immer vorausgesetzt, dass sich das Infektionsgeschehen weiterhin positiv entwickelt.

Mit zunehmendem Präsenzunterricht stehen zunehmend weniger KollegInnen für die Notbetreuung zur Verfügung. In der Notbetreuung ist das Einhalten der Hygieneregeln besonders schwierig. Wir werden die Gruppengröße auf 7 Kinder erhöhen. Mehr Kinder sind aus unserer Sicht nicht vertretbar.

Sollte es zu einem personellen Engpass in der Notbetreuung kommen, werden wir nach Vorgabe des Kultusministeriums den Präsenzunterricht wieder verkürzen. Bitte überdenken Sie deshalb, ob Sie die Notbetreuung tatsächlich benötigen oder eine andere Betreuung Ihres Kindes möglich ist. Bitte stellen Sie sich aber auch darauf ein, dass es wieder zu einer Kürzung des Präsenzunterrichts in allen Jahrgangsstufen kommen kann.

An Tagen, an denen Ihr Kind Unterricht hat, kann es anschließend nicht in die Notbetreuung. Es würde zu einer unzulässigen Durchmischung der Gruppen kommen. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Kind nach Unterrichtsschluss zu Hause betreut wird.

Buskinder sollten nach Möglichkeit abgeholt werden anstatt mit dem Bus zu fahren. Sowohl im Bus als auch an der Bushaltestelle können die Abstandsregeln nicht eingehalten werden.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Himmelsfahrtswochenende und frohe Pfingsten.

Herzliche Grüße
Das Kollegium der Grundschule Sittensen

Weitere Informationen des niedersächsischen Kultusministeriums finden Sie hier.